Liebe Eltern

 

Auch dieses Jahr führt die Primarschule Winznau eine Herbstwanderung durch.
Im Anhang finden Sie den Elternbrief.

 

pdfHerbstwanderung 2016 Elternbrief

Hier schreiben einige Kinder über die verschiedenen Ateliers, die sie während der Projektwoche besucht haben.

Theater:
Am Montag haben wir bei Frau Erni ein Spiel gemacht, man musste den Ball jemandem zuwerfen. Anschliessend haben wir das selbe Spiel gemacht, aber mit einem „unsichtbaren Ball“, da musste man jemanden genau anschauen und dann spielen, als würde man ihm den Ball zuwerfen. Nach der Pause haben wir Theater-Witze einstudiert und vorgeführt: „man war das cool!“. Um das Vertrauen in die Theaterkollegen zu gewinnen, führten wir einander blind durch das Schulhaus. Am Dienstagmorgen haben wir verschiedene Gefühle versucht nachzuspielen, nämlich: ängstlich, glücklich, wütend, müde und traurig. Nach der Pause haben wir verschiedene Gesichter im Internet angeschaut, damit uns einige Ideen in den Sinn kamen. Anschliessend durften wir immer zu zweit unsere Gesichter wie auch andere Körperteile anmalen.
(geschrieben von David)

Sport 1: 
Wir fuhren mit dem Fahrrad nach Olten. Dann Fuhren wir mit dem Zug nach Pratteln in eine Kletterhalle (Boulderhalle). Wir mussten spezielle Kletterschuhe anziehen, diese kosteten 3 Fr. zum Ausleihen. In der Kletterhalle waren die Parcours 4-5 Meter hoch. Es hatte ganz viele verschiedene Parcours nämlich: violett, grün, blau und rot. Rot war am schwersten und grün war am einfachsten. Das Klettern war mega cool! Am Dienstag spielten wir Lacrosse. Zuerst machten wir ein paar Übungen und kleine Spiele. Danach spielten wir mit den Lacrosseschlägern Brennball. 

Am Schluss spielten wir ein richtiges Lacrosse und zwei Kinder haben sich noch Fussball und Unihockey gewünscht.

Sport 2: 
Mit dem Bus fuhren wir nach Olten in die Badi. Dort haben wir zuerst ein Spiel namens „weisser Hai“ gespielt, das funktioniert etwa wie „der schwarze Mann“. Danach haben wir noch einige andere Spiele gespielt, bevor wir auf die Rutschbahn und aufs Sprungbrett durften. Ganz viele Kinder sprangen vom 5m, 3m und 1m. Mir gefiel das Runterspringen vom 5m sehr gut.
(geschrieben David)

Tiere:
Kinder vom Kindergarten bis in die 6.Klasse haben sich für das Thema Tiere interessiert. Am ersten Tag waren wir in der Hundeschule im Ruttiger. Dort haben wir alles über Hunde gelernt. Z.B. wie man sich verhält, wenn ein Hund auf jemanden losrennt. Dann muss man sich nämlich möglichst ruhig und locker abwenden. Am zweiten Tag waren wir auf einem Pferdehof in Obergösgen. Dort konnte man zuerst die Ponys striegeln und dann auf den Ponys reiten. Nach dem Reiten musste man den Sattel putzen und danach mussten wir die Reitfläche und die Boxen ausmisten/putzen.
(Geschrieben von Aaron und Janis)

Natur:
Wir waren 1 ½ Tage im Wald. Am ersten Tag am Morgen haben wir zuerst Hütten gebaut oder gespielt. Dann haben wir Würste gebrätelt. Am Nachmittag haben wir zuerst die Hütten fertig gebaut. Danach haben wir alle gespielt. Am zweiten Tag haben wir Boote aus Holz, Schnur und Blätter gebastelt. Wir haben dann mit unseren Booten am Dorfbach ein Rennen gemacht. Dann gingen wir wieder in den Wald zu unseren Hütten. Danach haben wir Marshmallow gebrätelt und noch gespielt. 
(Geschrieben von Fabian)

20160704 134222

20160704 135334

DSC04185

DSC04217

DSCN0546

IMG 1507

Malen 1

schmuck

Sport gross A

Sport klein A

Sport klein B

Tanz

Theater

Tier A

Tier B

Schule

Primarschule Winznau
Lostorferstrasse 13
4652 Winznau

Bürozeiten Verwaltung
Di+Mi 14:00-16:00 Uhr
Gespräche nach Vereinbarung

Telefon
Verwaltung 062 295 00 39
Lehrerzimmer 062 295 61 21
Kindergarten 062 295 61 22

Während den Schulferien sind Schule und Büro geschlossen

Nächste Anlässe

Allgemeine Informationen

© Copyright 2015 - Primarschule Winznau

Webmail | Login